Segelfliegen lernen

Der LSV-Hayingen e.V. betreibt eine Ausbildungsgemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem
SFC-Ehingen e.V.
Beide Vereine sind als Ausbildungsbetriebe im BWLV für Segelflug und Ultraleichtflug aktiv.
Deshalb findet der Schulungsbetrieb im Wochenwechsel auf den Fluggeländen Hayingen und Schlechtenfeld statt.
Diese Zusammenarbeit ist auch für die Theorieausbildung gültig, wobei hier der Unterricht im Winterhalbjahr zusammen mit Ehingen und Ulm am Fluggelände in Erbach stattfindet.

Fahrten zu den Ausbildungsstätten müssen selbst organisiert werden.
Gebühren für Prüfungen; Behördenanträge; medizinische Untersuchungen fallen zusätzlich an.

 

Ausbildungsbeginn ist ab dem vollendeten 14. Lebensjahr möglich.

 

Ausbildungsverlauf:

 

- Eintritt in den Verein LSV Hayingen e.V.

- Praktische Ausbildung mit Fluglehrer auf einem Schulungsdoppelsitzer.

  Notwendige theoretische Kenntnisse werden während des Flugbetriebes vermittelt.

  Nach ca. 30 – 60 Windenstarts  evtl. Alleinflug  (Tauglichkeitszeugnis ist hierzu erforderlich)

- Während der praktischen Ausbildung im Sommer erfolgt zeitgleich der Erwerb des
  Sprechfunkzeugnisses   (Flugschule Kirchheim u. Teck an zwei Wochenenden)

- Es folgen weitere Alleinflüge, als auch Flüge mit Fluglehrer im Doppelsitzer, um die
  fliegerische Reife und die gesetzlichen Mindestvoraussetzungen zu erlangen:

  z. B. Thermikeinweisung; F-Schleppberechtigung ;Ziellandungen für Außenlandungen.

- Üben von besonderen Flugzuständen; Gefahreneinweisung

- Erlangen der A, B, und C Prüfung

- 25 Stunden, davon 15 im Alleinflug innerhalb von vier Jahren.

- Bei Ausbildung innerhalb von 1 ½ Jahren nur 20 Stunden, davon 10 im Alleinflug.

- Im Winterhalbjahr erfolgt der Theorieunterricht:
  Theorieuntericht findet in Zusammenschluss mit dem SFC Ehingen e.V.  in Erbach statt.

  Inhalt: Ca. 60 Stunden in den Fächern: Navigation; Meteorologie; Luftrecht und
  Flugsicherungsvorschriften; Aerodynamik; Flugzeugkunde; Verhalten in besonderen Fällen;

  Menschliches Leistungsvermögen

 

Theorieprüfung

 

- Praktische Flugübungen alleine und mit Fluglehrer, als auch navigatorische Überland-
   flugeinweisungen.

- 50 km Überlandflug.

 

 

Praktische Prüfung